Navigation
Warenkorb

Info

Hochwertige Hanf-Nahrungsmittel von HANAFSAN

Hanf erfährt neuerdings nicht nur in der modernen Medizin eine Renaissance.

Auch als Nahrungsmittel findet die Pflanze großen Anklang und wird von Ernährungswissenschaften zurecht als SUPER-FOOD bezeichnet. Hanfsamen waren bereits in der Antike u.a. in Südamerika, Ägypten, Persien und China ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Als besonders wertvolles Nahrungsmittel, das viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine enthält, sind Hanf-Lebensmittel besonders gut für die vegane bzw. fleischlose Ernährung geeignet. Vor allem das B2-Vitamin, das wichtig für den Muskelaufbau, die Augen und die Schilddrüse ist,  kann in Hanfsamen in reichhaltiger Menge gefunden werden.

Wichtiger Proteinlieferant

Hanfsamen bestehen, neben dem öligen Anteil von zirka 70 %,  zu etwa 20 % aus hochwertigem Protein, das in Form essentieller Aminosäuren vorliegt. Diese benötigt der Mensch, als Energiequelle und um körpereigenes Eiweiß aufbauen zu können. Unter den Aminosäuren, die im Hanf vorliegen, findet man sogenannte verzweigtkettige Aminosäuren, die der Körper für das Muskelwachstum benötigt. Zudem bestehen beinahe 60 % der Hanfproteine aus Edestin, ein Eiweiß, das äußerst leicht verdaulich ist.

Ausgewogenes Fettsäure-Verhältnis und Vitamin E

Hanf ist die einzige Pflanze, die ein für den menschlichen Körper optimales Omega-3/6- Fettsäuren-Verhältnis aufweisen kann und daher hervorragend für eine "entzündungshemmende Ernährung" geeignet ist. Das in hoher Konzentrationen vorhandene Vitamin E schützt u.a. Herz und Gefäße. Des Weiteren enthält Hanf auch Gamma-Linolensäure (GLA), eine Fettsäure, die den Stoffwechsel aktiviert und dafür sorgt, dass Fett rasch abgebaut wird.

» Klicken Sie weiter zu unseren HANAFSAN-Nahrungsmitteln »

Guetezeichen-Verifikation Zahlungsmittel