Navigation
cracker_4

Low Carb Cracker mit Hanf

Wer ein bisschen auf seine Ernährung achtet, dem ist der Begriff Low Carb wahrscheinlich schon einmal untergekommen. Eine Ernährung mit wenig Kohlenhydraten, sprich Zucker, macht Sinn – egal ob man abnehmen will, sich gesünder ernähren oder fitter werden will.

Pfannenbrot

Vollkorn-Pfannenbrot mit Hanfsamen

Hanfsamen passen fast überall mit rein. Ob ins Müsli, in den Salat oder eben auch ins Brot.

Hanfmehl Kuchen

Brauner Hanfmehl Kirschkuchen

Der braune Hanf Mehl Kirschkuchen ist glutenfrei, kommt ohne Backpulver aus und besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten.

Brownies_mit_Hanf

Vegane Brownies mit Hanf

Naschen ohne schlechtes Gewissen und trotzdem lecker! Diese veganen Brownies sind nicht nur super lecker, sondern auch noch fett- und zuckerarm.

Vollkorn Bananenbrot

Vollkorn-Bananenbrot mit Hanf

Das Bananenbrot erfreut sich schon lange nicht mehr nur in den USA an großer Beliebtheit und überzeugt Kinder wie Erwachsene.

Hanfbrot

Hanf Brot

Brotbacken alleine ist ja schon eine Kunst für sich. Doch es muss nicht immer kompliziert sein: Dieses Rezept ist wirklich einfach, geht sehr schnell und der Teig muss nicht allzu lange rasten.

Low-Carb-Brot

Low-Carb Hanfbrot

Low-Carb liegt nicht nur im Trend und ist für viele eine beliebte Methode zum Gewichtsverlust, es ist eine Diät, die meistens auch mit viel weniger Zucker verbunden ist und unserem Körper richtig guttut.

Eierlikörkuchen

Eierlikör Rührkuchen mit Hanf

Kuchen und Hanf – ob das gutgeht?
Das geht sogar sehr gut! Speziell bei unserem saftigen Eierlikör Rührkuchen macht sich der etwas bittere Geschmack des Hanfmehls sehr bezahlt.

Die Anwendungsmöglichkeiten beim Backen mit Hanf sind vielfältig und laden zum Ausprobieren und Experimentieren ein: einfach, gesund und proteinreich. So lassen sich Hanfsamen und Hanf Mehl in die verschiedensten Rezepte leicht integrieren. Es gibt viele gute Gründe, Hanf in unseren alltäglichen Speiseplan zu integrieren und als sogenanntes Superfood, dh. hochwertiges Nahrungsmittel, gewinnt er in unserer Ernährung zunehmend an Bedeutung. Hanfprodukte kommen möglichst naturbelassen und in Bioqualität verstärkt auf den Markt.

Ob als Hanfsamen, ungeschält oder geschält, geschrotet, fein gemahlen als Hanf Mehl, aus Samen kaltgepresstes Öl, Proteinshakes - die Liste der Anwendungsmöglichkeiten ist vielfältig. Und ebenso eindrucksvoll ist die Liste der für die Gesundheit zuträglichen Eigenschaften. So haben die Hanfsamen einen sehr hohen Eiweißgehalt, mehrere essentielle B-Vitamine und jede Menge lebenswichtige Spurenelemente. Hanfproteine bieten essentielle Aminosäuren, die der Körper für den Muskelaufbau braucht und gerade für Sportler sehr wichtig sind. Das aus den Samen kaltgepresste Öl ist ein großartiger Lieferant an hochwertigen Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren.

Da ist es natürlich kein Wunder, dass Hanfprodukte immer mehr an Ansehen gewinnen. Inzwischen sind zahlreiche Bücher erhältlich, die sowohl Wissenswertes über die Pflanze bieten als auch tolle Rezepte enthalten.

Das Superfood Hanf

Die Anwendungsmöglichkeiten beim Backen mit Hanf sind vielfältig und laden zum Ausprobieren und Experimentieren ein: einfach, gesund und proteinreich. So lassen sich Hanfsamen und Hanf Mehl in die verschiedensten Rezepte leicht integrieren. Gesunde Ernährung rückt immer mehr in das Bewusstsein der Menschen. Dazu kommt, dass manche an Unverträglichkeiten leiden. Das Backen sollte aber auch nicht zu einer Herausforderung werden.