Navigation

Eine tierische Zusammenarbeit – Hanf im Vorarlberger Tierschutzheim

katze cbd1
Natürliche Wirkstoffe wie Cannabidiol (CBD) kommen auch bei Tieren immer häufiger zur Anwendung. So werden CBD Öle unter anderem zur Haut- und Fellpflege verwendet. HANAFSAN und das Tierschutzheim in Dornbirn berichten über Ihre einjährige Zusammenarbeit und Erfahrungen.
Fell- und Hautprobleme sind nur wenige Beispiele, die den Tieren ihre Lebensqualität nehmen. Da uns die Vierbeiner aber nicht direkt mitteilen können was sie empfinden, ist es manchmal ein herausforderndes Unterfangen, die richtige Behandlung zu finden, um dem Tierleiden Abhilfe zu schaffen. HANAFSAN hat deshalb zusammen mit Fachleuten und Tierbesitzern CBD Öle speziell für Hunde und Katzen entwickelt und startete 2020 eine enge und intensive Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Tierschutzheim.

Der Start einer erfolgreichen Kooperation

Bereits im April letzten Jahres besuchte Geschäftsführer Dr. Daniel Feurstein, der selbst Hundebesitzer ist zusammen mit seinem Team das Vorarlberger Tierschutzheim in Dornbirn. Ziel war es, einen Einblick in die Thematik „Cannabidiol bei Tieren“ zu gewähren und zu informieren, welche Vorteile der aus EU-Nutzhanf gewonnene natürliche Inhaltsstoff CBD mit sich bringt und wie Hunde und Katzen davon profitieren können.
Denn die Herausforderungen des Tierschutzheimes sind groß: Viele der dort beheimateten Tiere sind nicht nur physisch, sondern auch psychisch angeschlagen und benötigen intensive Betreuung. Es gilt den Tieren eine liebevolle Pflege zu gewährleisten, eine möglichst stressfreie Umgebung zu schaffen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich rehabilitieren zu können. Hier kann das Cannabinoid CBD, aber auch weitere wertvolle Wirkstoffe aus dem Bio Hanfsamen Öl, sein Potential voll entfalten. Da alle Säugetiere über das gleiche biochemische System im Körper verfügen, das sogenannte Endocannabinoid-System, sind Wirkung und Einsatzgebiete mit denen der Menschen gleichzusetzen. Mehr zu diesem Thema erfährst du hier.
 
Die Leiterin des Vorarlberger Tierschutzheimes Judith Kupnik, die selbst schon einiges über die Anwendung von CBD bei Tieren gelesen hatte, begrüßte den Einsatz von natürlichen Wirkstoffen bei ihren Schützlingen. Auch die anderen Tierpfleger waren von der Idee überzeugt und einer Testphase stand nichts mehr im Weg. Das Ergebnis war ein voller Erfolg: Bei keinem Tier konnten negative Effekte oder Nebenwirkungen festgestellt werden, ganz im Gegenteil. Die Tiere reagierten sehr positiv auf die HANAFSAN CBD Öle - ein erster Schritt war somit gesetzt.

mylo

Therorie bestätigt sich in der Praxis

Durch das positive Feedback bekräftigt, ging unsere Zusammenarbeit mit dem Tierschutzheim geradewegs in die nächste Runde. Unterschiedlichste Anwendungen von CBD Ölen bei den Vierbeiner sind nun ein fester Bestandteil der Arbeit der TierpflegerInnen: „Wir verwenden die 3- und 10-prozentigen CBD-Öle von HANAFSAN regelmäßig. Bei unseren Hunden und Katzen konnten wir schon nach kürzester Zeit zahlreiche positive Veränderungen beobachten. Vor allem aber auch eine äußerliche Verbesserung war sofort erkennbar. So zum Beispiel glänzendes Fell und dichterer Haarwuchs.“, betont Marco Milohnic, Tierpflegeleiter vom Vorarlberger Tierschutzheim. Auch HANAFSAN-Geschäftsführer Dr. Feurstein freut sich: „Solche Rückmeldungen zu bekommen ist natürlich ein voller Erfolg und bestärkt uns auch zukünftig vermehrt im Veterinärbereich zu arbeiten. Der Austausch mit dem Vorarlberger Tierschutzheim und den TierpflegerInnen soll in Zukunft noch intensiver ausgebaut werden. Auch Tierärzte, Hundetrainer und Tierbesitzer sollen stärker eingebunden werden. Informationen von Fachleuten aus erster Hand sind uns sehr wichtig“
 
Die ersten Meilensteine sind also gesetzt und der Weg zu einem gesünderen Alltag ist geebnet. Die Tieren freuen sich. Weitere Projekte sind bereits in Planung und warten nur noch darauf, in die Tat umgesetzt zu werden. Wie diese aussehen, erfährt man hier in unserem Blog oder auf den HANAFSAN Social Media Plattformen. Für weitere Fragen rund um das Thema CBD bei Tieren stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

mylo2

Bildquelle: © 2020 Tabea Walch

Drucken

Teilen

Wir empfehlen:

Hanf Extrakt Öl 10% für Tiere - AKTION

Hanf Extrakt Öl 10% für Tiere

10% CBD, 10 ml
statt 62,00 nur 59,00
Hanf Extrakt Öl 3% für Tiere - -10%

Hanf Extrakt Öl 3% für Tiere

3% CBD, 10 ml
statt 24,00 nur 21,60
Bio Hanfsamen Öl -

Bio Hanfsamen Öl

Aus kontrolliert biologischem Anbau – schonend kaltgepresst. Reich an Vitamin E, Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren.
11,00