Navigation

HANAFSAN Markenbotschafter zu Gast

HANAFSAN Sport Ambassador Fuchsegg
Vom 6. bis 8. Juni lud HANAFSAN seine Markenbotschafter aus dem österreichischen und deutschen Spitzensport zu den Ambassador Days in die Fuchsegg Eco Lodge in Vorarlberg / Österreich. Es wurde fachgesimpelt, gesportelt, viel gelacht und hervorragend gegessen.

Wenige Autominuten über Egg im Bregenzerwald liegt Egg Großdorf. Hier hat Carmen Can mit der Fuchsegg Eco Lodge einen Raum geschaffen, in dem sowohl Urlaub als auch Arbeit zum naturnahen Vergnügen werden. Kein Wunder also, dass HANAFSAN seine Ambassadors zu einem persönlichen Kennenlernen gerade hierher eingeladen hatte. Der Basketballer Timur Bas (AT), Fußballer Johannes Tartarotti (AT) und Feldhockey-Spieler Laurens Halfmann (D) sind der Einladung gefolgt. Collin Quaner, Fußball-Profi aus Düsseldorf, war leider verhindert.

Hanf und CBD im Spitzensport

Der Konsum von Hanf-Lebensmitteln sowie von CBD-Ölen wird im Sport trotz intensiver Aufklärungsbemühungen nach wie häufig als kritisch bewertet – insbesondere, wenn es um Leistungssport und die damit verbunden THC-Anti-Doping-Tests geht. HANAFSAN war es deshalb ein großes Anliegen, seinen Markenbotschaftern die aktuellsten Informationen zu diesem Thema zur Verfügung zu stellen. Denn auch eine kürzlich dazu durchgeführte Studie belegt, was Expert*innen längt wissen: Sowohl Hanf-Lebensmittel als auch CBD-Öle aus kontrollierten EU-Nutzhanf-Sorten sind völlig unbedenklich – auch im Spitzensport.

HANAFSAN Sport Ambassador days Fuchsegg

Der deutsche Feldhockey Bundesligaspieler Laurens Halfmann etwa setzt bereits seit Längerem auf die Vorteile von Hanfprotein und CBD-Ölen. „Ich glaube, dass man als Profisportler von den positiven Eigenschaften der Nutzhanf-Pflanze profitieren kann. Vielen ist allerdings der Unterschied zwischen Nutzhanf und ‚Drogenhanf‘ nicht klar.“ Ein Umstand, der nicht verwundert. Denn nach wie vor kursieren in den Medien und im Internet Informationen, die weder den Fakten noch der aktuellen Rechtslage entsprechen.
Am Montag Vormittag nutzten die HANAFSAN Ambassadors deshalb gerne die Gelegenheit, sich bei der Präsentation der Studienergebnisse im Rahmen der dazu abgehaltenen Pressekonferenz selbst ein Bild von der Faktenlage zu machen. Profi-Fußballer Johannes Tartarotti: „Ein positiver Drogentest wäre für mich eine Katastrophe. Darum ist mir ein wissenschaftlicher Hintergrund wie HANAFSAN ihn hat wichtig, damit ich die Produkte bedenkenlos nehmen kann.“

HANAFSAN Sport Ambassador Tartarotti

Besuch bei HANAFSAN Partner „Wälderkrut“

Nach der Pressekonferenz erwartete die Teilnehmer*innen bereits ein äußerst vielfältiger Hanfsnack mit Köstlichkeiten wie hausgemachtem Hanfbrot mit Rote-Beete-Humus, Spargelsuppe mit Hanföl und Hanf-Brownies aus der Fuchsegg-Küche. Danach ging es nach Sulzberg. Dort hatten die Sportler Gelegenheit, sich bei den jungen Hanfbauern von „Wälderkrut“ aus erster Hand über den Anbau von Nutzhanf zu informieren. Mit ihrem 2020 gegründeten Unternehmen bauen Aaron Kirmair, Gervin Huber und Tobias Vögel damit erstmals seit vielen Jahrzehnten wieder großflächig Nutzhanf im Bregenzerwald an.
„Die Überraschung ist häufig groß, wenn man sieht, mit wie viel Aufwand die Aufzucht und Pflege einer Nutzhanf-Plantage verbunden ist“, erklärt HANAFSAN Gründer und Geschäftsführer Dr. Feurstein. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir bei ‚Wälderkrut‘ so herzlich empfangen wurden und unsere Ambassadors einen Einblick in den regionalen Hanfanbau bekommen haben.“ Anschließend nutzten die jungen Sportler zurück in der Fuchsegg Eco Lodge die Gelegenheit, ihre Trainings zu absolvieren oder im einladenden Saunahaus samt Außenpool zu entspannen – bevor dann am Abend ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm stand.

Das Hanf-Dinner

Schon der Hanf-Snack am Mittag hatte die Erwartungen an das Dinner unter dem vielversprechenden Titel „Hanf & Wiese“ hoch gesteckt. Was Küchenchef Bernhard Muxel dann allerdings am Abend mit, um und aus Hanf zauberte, versetzte nicht nur die Sportler, sondern auch Dr. Feurstein selbst in Staunen: „Ich weiß natürlich um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von unseren Bio Hanf Lebensmitteln, aber was wir heute Abend genießen durften, hat mich wirklich überrascht. Das war Kulinarik auf höchstem Niveau.“ Auch die Sportler waren begeistert. „Ich mag schon Hanf-Proteinshakes oder Hanfsamen auf dem Salat ganz gerne“, freut sich Timur Bas, „aber ich hätte nicht gedacht, dass man aus Hanf so viele leckere Sachen machen kann!“

Fuchsegg HANAFSAN Hanf Kulinarik

Fortsetzung folgt…

Vieles war perfekt an diesen ersten HANAFSAN-Ambassador Days, lediglich das Wetter am Dienstag Vormittag wollte nicht mitspielen. Daher ging es für die Sportler nach einer erholsamen Nacht in den nach Weißtanne duftenden Zimmern der Fuchsegg Eco Lodge gestärkt und voller neuer Eindrücke am Vormittag wieder nach Hause. Es waren informative und gesellige Tage in einem außerordentlich einladenden Rahmen – und sicherlich nicht die letzten HANAFSAN Ambassador Days. Tipp: Wer selbst einmal ausprobieren möchte, wie sich Bio-Hanf Lebensmittel einfach und schmackhaft in die bewusste Ernährung integrieren lassen, findet dazu im HANAFSAN Rezepte-Blog süße und herzhafte Inspirationen, etwa für Hanfbrot oder Hanf-Brownies.

HANAFSAN Hanfprotein Sport Fuchsegg
Dr Feurstein HANAFSAN in Fuchsegg CBD Studienergebnisse

Bildquelle: © Luka Kevric / HANAFSAN

Drucken

Teilen

Wir empfehlen:

Bio Hanf Protein 50% - 200g - NEU

Bio Hanf Protein 50% - 200g

Bio Hanf Protein mit bis zu 50% Proteinanteil aus kontrolliert biologischem Anbau. Für Sportler, Veganer und gesundheitsbewusste Menschen. Ideale Zutat zum Backen und Kochen. Bestens für Smoothies geeignet.
9,90
Hanf Extrakt CBD Öl 15% -

Hanf Extrakt CBD Öl 15%

15% CBD, 10 ml
PZN (A) 5310165
PZN (D) 16957869
84,00
Hanf Extrakt CBD Öl 10% - AKTION

Hanf Extrakt CBD Öl 10%

10% CBD, 10 ml
PZN (A) 5310142
PZN (D) 16957846
statt 62,00 nur 59,00